Kontakt
kennen sie leerstehende denkmalgeschützte 
Gebäude in ihrer region? 

Wir suchen laufend Baudenkmale zum Ankauf

Wir suchen ständig Denkmäler (aller Art) zum Ankauf ab 2.000 qm Bruttogeschossfläche aufwärts. Dies sind hauptsächlich Industrie- und Gewerbedenkmäler, in der Regel Kasernen, Verwaltungsgebäude, alte Fabriken, Brauereien, Krankenhäuser, Kasernen, ehemalige Produktionsstätten etc. (die noch nicht als Wohnraum genutzt wurden), die jetzt leer stehen oder gewerblich vermietet sind (z.B. Lager), aber in keinem guten Zustand, also sanierungsbedürftig sind. Diese alten, historischen Gebäude mit Geschichte werden revitalisiert und einer neuen Bestimmung als hochwertigem Wohnraum zugeführt.

Wir suchen laufend Baudenkmale zum Ankauf

Wir suchen ständig Denkmäler (aller Art) zum Ankauf ab 2.000 qm Bruttogeschossfläche aufwärts. Dies sind hauptsächlich Industrie- und Gewerbedenkmäler, in der Regel Kasernen, Verwaltungsgebäude, alte Fabriken, Brauereien, Krankenhäuser, Kasernen, ehemalige Produktionsstätten etc. (die noch nicht als Wohnraum genutzt wurden), die jetzt leer stehen oder gewerblich vermietet sind (z.B. Lager), aber in keinem guten Zustand, also sanierungsbedürftig sind. Diese alten, historischen Gebäude mit Geschichte werden revitalisiert und einer neuen Bestimmung als hochwertigem Wohnraum zugeführt.

Unser Suchprofil:

  • sanierungsbedürftige Baudenkmäler nach § 7i Einkommenssteuergesetz, deren gesamter Baukörper unter Denkmalschutz steht (Sonderabschreibung)
  • hoher Sanierungsanteil, d.h. unbewohnbarer Zustand und günstiger Einkaufspreis
  • ab 2.000 qm Wohnfläche aufwärts, gerne mit Projektierung/Baugenehmigung
  • z.B.: Kasernen, Industriedenkmäler, alte Krankenhäuser, Schlösser, historische Wohnanlagen/Wohnhäuser, historische Verwaltungsgebäude etc.
  • ebenso Projekte dieser Größenordnung in ausgewiesenen Sanierungsgebieten, § 7h EstG
  • nur in den alten Bundesländern, Städte ab 25.000 Einwohner aufwärts mit Zukunftsperspektive

Unser Suchprofil:

  • sanierungsbedürftige Baudenkmäler nach § 7i Einkommenssteuergesetz, deren gesamter Baukörper unter Denkmalschutz steht (Sonderabschreibung)
  • hoher Sanierungsanteil, d.h. unbewohnbarer Zustand und günstiger Einkaufspreis
  • ab 2.000 qm Wohnfläche aufwärts, gerne mit Projektierung/Baugenehmigung
  • z.B.: Kasernen, Industriedenkmäler, alte Krankenhäuser, Schlösser, historische Wohnanlagen/Wohnhäuser, historische Verwaltungsgebäude etc.
  • ebenso Projekte dieser Größenordnung in ausgewiesenen Sanierungsgebieten, § 7h EstG
  • nur in den alten Bundesländern, Städte ab 25.000 Einwohner aufwärts mit Zukunftsperspektive

Das ehem. Marinebekleidungsamt

Das ehm. Marinebekleidungsamt wurde 1911 errichtet. Zuletzt wurde das Gebäude von der Bundeswehr genutzt. Seit ungefähr 20 Jahren steht das Haus leer.  Dementsprechend sieht auch die Substanz des Gebäudes aus.

Aus dem Bekleidungsamt werden die Jade-Lofts

Im Januar 2018 haben wir das Marinebekleidungsamt erworben. In Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt und der Baubehörde in Wilhelmshaven sollen hier 77 moderne Loftwohnungen entstehen. Die Sanierung des Gebäudes hat bereits begonnen. 

Bisher ein Spekulationsobjekt gewesen

Schon vor ca. 10 Jahren hat ein Privatinvestor das Marinebekleidungsamt von der öffentlichen Hand erworben. Dieser Investor hat das Gebäude an einen anderen Invstor weiterverkauft statt, wie es mit der Gemeinde vereinbart war, zu sanieren.

Wilhelmshaven profitiert von der Sanierung

Schon seit 20 Jahren verfällt das Gebäude und ist und ist ein Schandfleck im doch so gut bürgerlichen Wilhelmshavener Stadtteil Heppens. Im Jahr 2021, nach Beendigung der aufwendigen Sanierung, werden die Jade-Lofts das Vorzeigeobjekt in Wilhelmshaven sein.

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage:

13 + 11 =