Kontakt
 Denkmalgeschützte ehem. Kaserne Rastatt  
1. Bauabschnitt schon fertiggestellt und abgenommen 

112

Denkmal-Wohnungen

27 m² – 130 m²

Wohnungen und Lofts

70%

Denkmal-AfA

Hohe

KfW-Förderung

Denkmalgeschütztes Mannschaftsgebäude im Joffre-Areal in Rastatt

Was heute ein modernes Wohnquartier in historischen Mauern ist, war früher ein wichtiger Teil der Landesverteidigung: die Bastion 30. Zurzeit werden die drei denkmalgeschützten Mannschaftsgebäude in den Abschnitten Haus A, B, C zu individuellen Wohnungen umgebaut. Das Haus A wurde bereits an die Einzeilinvestoren übergeben.

Rastatt – die Stadt der barocken Lebensfreude unter Badischer Sonne – zählt knapp 50.000 Einwohner und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Alle erforderlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind vorhanden. Auch die Einkaufsmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen: vom schönsten Wochenmarkt in der Region bis zur Einkaufspassage und diversen kleinen Boutiquen. Die Verkehrsanbindung an Autobahn, Flughafen und den kompletten Bahnverkehr sind äußerst komfortabel.     

Die drei Blöcke der denkmalgeschützten Mannschaftsgebäude verwandeln sich zurzeit in Wohnraum mit individuellem Charakter. Die Gebäude werden über dezente moderne Baukörper miteinander verbunden, in denen zum Beispiel die Aufzüge untergebracht sind. Die Wohnungsgrößen in den Häusern A, B und C sind sehr breit gefächert, von der 1-Raum-Wohnung mit ca. 30 Quadratmetern bis zur 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 136 Quadratmetern.

Das Wohnen in diesem Quartier bietet Charme und das gewisse Etwas. Wo einst der Kasernenhof war, entsteht direkt vor Ihrer Haustüre eine großzügige Grünanlage, die zum Spielen und Entspannen einlädt. Genießen Sie den Blick vom Balkon auf Wiese und Bäume, wenn Sie bei einem guten Glas Wein in der Sonne sitzen.

Denkmalgeschütztes Mannschaftsgebäude im Joffre-Areal in Rastatt:

Was heute ein modernes Wohnquartier in historischen Mauern ist, war früher ein wichtiger Teil der Landesverteidigung: die Bastion 30. Zurzeit werden die drei denkmalgeschützten Mannschaftsgebäude in den Abschnitten Haus A, B, C zu individuellen Wohnungen umgebaut. Das Haus A wurde bereits an die Einzeilinvestoren übergeben.

Rastatt – die Stadt der barocken Lebensfreude unter Badischer Sonne – zählt knapp 50.000 Einwohner und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Alle erforderlichen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen sind vorhanden. Auch die Einkaufsmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen: vom schönsten Wochenmarkt in der Region bis zur Einkaufspassage und diversen kleinen Boutiquen. Die Verkehrsanbindung an Autobahn, Flughafen und den kompletten Bahnverkehr sind äußerst komfortabel. 

Haus A innerhalb von 4 Wochen komplett vermietet

Die drei Blöcke der denkmalgeschützten Mannschaftsgebäude verwandeln sich zurzeit in Wohnraum mit individuellem Charakter. Die Gebäude werden über dezente moderne Baukörper miteinander verbunden, in denen zum Beispiel die Aufzüge untergebracht sind. Die Wohnungsgrößen in den Häusern A, B und C sind sehr breit gefächert, von der 1-Raum-Wohnung mit ca. 30 Quadratmetern bis zur 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 136 Quadratmetern.

Das Wohnen in diesem Quartier bietet Charme und das gewisse Etwas. Wo einst der Kasernenhof war, entsteht direkt vor Ihrer Haustüre eine großzügige Grünanlage, die zum Spielen und Entspannen einlädt. Genießen Sie den Blick vom Balkon auf Wiese und Bäume, wenn Sie bei einem guten Glas Wein in der Sonne sitzen.

 Objekt Highlights:

  • 112 Hochwertige 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen (Wohnflächen  27 m² bis 130 m²)
  • Jede Wohneinheit wird mit Balkon, Terrasse oder Loggia ausgestattet und mit eigenem Stellplatz versehen
  • Wohnungen werden für 9,50 EUR/m² vermietet
  • Überdurchschnittlich hohe Decken, großzügige Fenster, lichtdurchflutet
  • Denkmal-AfA, ca. 70 % des Kaufpreises, gem. § 7i,h EStG
  • KfW-Förderprogramm 151 „Energieeffizient Sanieren“

 Objekt Highlights:

  • 112 Hochwertige 1- bis 4-Zimmer-Wohnungen (Wohnflächen  27 m² bis 130 m²)
  • Jede Wohneinheit wird mit Balkon, Terrasse oder Loggia ausgestattet und mit eigenem Stellplatz versehen
  • Wohnungen werden für 9,50 EUR/m² vermietet
  • Überdurchschnittlich hohe Decken, großzügige Fenster, lichtdurchflutet
  • Denkmal-AfA, ca. 70 % des Kaufpreises, gem. § 7i,h EStG
  • KfW-Förderprogramm 151 „Energieeffizient Sanieren“
I

Imagevideo Projekt Joffre-Areal Rastatt

Das komplette Areal ist heute fast vollständig entwickelt und gehört zur besten Lage in Rastatt

Rastatt Haus B, Dezember 2019

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage:

10 + 15 =

© 2020  Deutsche Monumentum, Denkmalimmobilien

Impressum             Datenschutzerklärung