Denkmal in Erfurt

• 14 denkmalgeschützte Wohnungen
• Wfl. 36,27 m² bis 49,14 m²
• Jede Wohneinheit mit Balkon, Terrasse
• 9,00 EUR/m² Mieterwartung
• Kaufpreise: 181.000 – 243.500 EUR
• Denkmal-AfA, ca. 70 %, gem. § 7i,h EStG
• KfW-Förderung bis zu 120.000 EUR zu 0,75 % Zins, Tilgungszuschuss bis zu 30.000 EUR

Denkmal-Afa
70%

Erfahrener
Bauträger

Hohe KfW-
Zuschüsse

Sorglos-
Paket

Unikat

Denkmal-Apartments in Erfurt

Erfurt verfügt über mehr als 214.000 Einwohner. Die Stadt ist eines der wirtschaftlichen Zentren Thüringens und beschäftigt rund 109.000 Menschen (Stand 06/2019). Der Wirtschaftsstandort Erfurt ist durch Branchenvielfalt und das Zusammenspiel von traditionellen und neu aufstrebenden Wirtschaftszweigen geprägt. Die Stadt verfügt über mehr als 14.000 Unternehmen. Darunter sind Zalando, Siemens, Deutsche Post DHL, die Zeitungsgruppe Thüringen, der Chip-Hersteller X-Fab, Schuler Pressen, KNV Logistik und das DMK (Deutsches Milchkontor). Die Stadt ist zugleich Verwaltungs-, Handels- und Dienstleistungszentrum des Freistaates.

An der Universität und der Fachhochschule Erfurt als „Hochschule der angewandten Wissenschaften“ sowie der IUBH Duales Studium studieren insgesamt rund 10.000 Studenten (WS 2019/2020). Auch sie fördern zusammen mit industrienahen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen die Fachkräftesicherung, Unternehmensgründungen und den Transfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft im Erfurter Wirtschaftsraum.

Besonderheiten & Vorteile
  • Kleine denkmalgeschützte Apartments in der Innenstadt
  • Aufwendige Kernsanierung
  • Bonitätsstarkes Mieterklientel.
  • Hohe Rendite durch staatlich garantierte Steuerförderung nach $ 7 i EStG.
  • Hoher KfW-Zuschuss 
  • Sorglos Paket – kein eigener Verwaltungsaufwand
  • Investition in eine Landeshauptstadt
  • Attraktiver Wirtschaftsstandort und hohe Lebensqualität
  • Erfahrender Bauträger mit 25 jähriger Erfahrung

Erfurt – Ilversgehofen

Ilversgehofen hat sich in den letzten Jahren rasant zu einem wahrlich bunten, lebens- und liebenswerten Bereich der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt entwickelt. Es lässt sich hier schlichtweg gut und gerne leben. Seit 2006 steigen die Einwohnerzahlen stetig und konstant an und heute zählt der Stadtteil wieder mehr als 12.000 Einwohner (Stand 31. Dezember 2019).

Dass Wohnen hier wieder attraktiv ist, zeigen die Sanierungen vieler Gründerzeitbauten, z. B. des Jacobsenviertels und des Tiergartenviertels. Viele Wohnhäuser im Stadtgebiet wurden inzwischen instandgesetzt, Fassaden und Innenhöfe gestaltet.

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage:

1 + 2 =