Denkmalimmobilien Frankfurt

Jun 17, 2020 | Städte

Finden Sie jetzt Ihre Denkmalimmobilie in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main eine hochwertige Denkmalimmobilie zu erwerben, ist immer eine ausgezeichnete Idee, denn hier finden Sie entweder renditenstarke Objekte für eine Kapitalanlage oder ein schickes Domizil für sich selbst. Bekanntlich handelt es sich um einen der bedeutendsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands, u. a. weil die Europäische Zentralbank, die Frankfurter Wertpapierbörse und die Frankfurter Messe sich dort befinden. Die hessische Metropole imponiert als eine der wohlhabendsten europäischen Städte und steht an dritter Stelle des Standort-Rankings für Niederlassungen globaler Konzerne.

Denkmalgeschützte Immobilien in Frankfurt bilden reizvolle Gegenpole zu dem von Wolkenkratzern bzw. von moderner Architektur geprägten Gesicht der City. Immer mehr solvente Mieter schätzen die charmanten und attraktiv sanierten Denkmalimmobilien und warten darauf, eine der begehrten Wohnungen oder Lofts beziehen zu können.

Ihre Denkmallotsen: die Immobilienmakler der Deutschen Monumentum

Nur mit einer Beratung durch Kenner der Denkmalobjektbranche treffen Sie beim Kauf Ihrer Immobilie in Frankfurt ins Schwarze. Lassen Sie sich am besten gleich von uns, den Immobilienmaklern der Deutschen Monumentum, durch den Infodschungel rund um Kaufpreise, Förderungen, Steuern, Sanierung, Renditen und Mietmanagement lotsen. Wenn Sie es dank unserer Hilfe richtig angehen, können Sie in Frankfurt Ihre Topimmobilie unter den Baudenkmälern erwerben und als Investor satte Renditen einfahren. Natürlich finden Sie auch als Eigennutzer mit uns die goldrichtigen Ansprechpartner. Übrigens wird sich der Wert von Denkmalimmobilien am gefragten Standort Frankfurt aller Voraussicht nach weiterhin steigern.

Wie denkmalgeschützte Immobilien die Steuern purzeln lassen

Wie überall in Deutschland erwirtschaften vom Denkmalschutz anerkannte Immobilien auch in Frankfurt potenziell Steuervorteile für den Besitzer. Ferner bietet Ihnen die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit ihren Förderprogrammen das „Sahnehäubchen“ dazu. Wenn Sie als Investor eine Denkmalimmobilie kaufen und sanieren, steht Ihnen eine Abschreibungsoption über zwölf Jahre mit insgesamt 100 Prozent zu. Wenn Sie in einer Wohnung bzw. in einem Haus unter Denkmalschutz leben, sind es 90 Prozent über zehn Jahre, die Sie absetzen können.

In Frankfurt können sich die Sanierungsausgaben auf 40 bis 60 Prozent des Kaufpreises belaufen – dies ermöglicht einen stattlichen Steuerbonus. Stets ist bei Denkmalobjekten das Einhalten der behördlichen Bestimmungen zu beachten. Unter anderem gilt es, den Antrag auf Steuervorteile bezüglich Ihres Sanierungsvorhabens vor dem Start der Baumaßnahmen beim Finanzamt einzureichen. Ferner gibt es Ausnahmen bei der steuerlichen Vergünstigung: Dazu zählen Zu- und Anbauten und Arbeiten an Gärten. Immer muss die Instandsetzung auch im Sinne der Denkmalschutzauflagen ablaufen. Für alle Fragen bezüglich dieser Bedingungen sind unsere erfahrenen Immobilienmakler Ihre Kontaktpersonen, die Sie bei weiterführenden Fragen an Experten, z. B. unsere Bauträger, vermitteln.

KfW-Förderung und Frankfurt als idealer Baudenkmalstandort

Zudem kann Ihnen eine Förderung der KfW zugutekommen, wenn Sie ein Denkmalobjekt kaufen und energetisch sanieren. Den meisten heutigen Bauherren liegt daran, ihre Immobilien energieeffizient auszustatten, wobei das Modell „KfW-Effizienzhaus“ infrage kommt. Potenziell können Sie etwa den Heizungsaustausch oder die Fenstererneuerung von der KfW unterstützen lassen. Im Rahmen des KfW-Effizienzhauses besteht auch die Option des Tilgungszuschusses.

Denkmalimmobilien in Frankfurt strahlen einen besonderen Zauber aus: Sie bieten das gewisse Extra des gehobenen Lebensstils und gleichzeitig die Geborgenheit im historischen Ambiente inmitten der hektischen Moderne. In der hessischen Metropole verheißen diese Objekte einen einzigartigen Komfort.

Weitere Informationen zu Frankfurt

Frankfurt am Main ist mit 753.056 Einwohnern (Stand Ende 2018) nicht nur die fünftgrößte Stadt Deutschlands, sondern weist auch eine eindrucksvolle Historie auf. Bereits im Jahr 794 durch Karl den Großen urkundlich erwähnt, fand die hessische Stadt schon im Mittelalter zu ihrer Blüte. 1220 erlangte Frankfurt den Status Freie Reichsstadt, ab 1562 wurden die deutschen Kaiser dort gekrönt, als letzter war es 1792 der Habsburger Franz II. Im 19. bis 20. Jahrhundert wuchs Frankfurt in jeder Hinsicht, aus dieser Zeit stammen zahlreiche denkmalgeschützte Immobilien. Von 1877 bis 1910 wurde umliegende Orte eingemeindet, sodass die Metropole sich räumlich verdoppelte. Im Zuge der Infrastrukturerweiterung wurden der Osthafen und das anliegende Industriegebiet erbaut, 1914 wurde die Universität gegründet. Die hessische Großstadt florierte weiter, zahlreiche kulturelle Spielorte kamen hinzu. Heutzutage begrüßt die imposante Skyline die in Frankfurt ankommenden Menschen. Doch beim Gang durch die Straßen der Stadt fallen auch immer wieder imposante altehrwürdige Gebäude, darunter zum Verkauf stehende denkmalgeschützte Immobilien, auf.

Falls Sie Frankfurt noch nicht gut kennen, wird Sie die urbane Vielfalt bei einem Besuch dort überzeugen. Gerne vermitteln wir Ihnen einen Besichtigungstermin in einem Baudenkmal Ihres Interesses (Musterwohnung) plus Stadttour. Die Stadt ist nicht nur ein Zentrum für die Finanzwelt, für Dienstleistungen und die Industrie, sondern ebenso ein Ort, an dem „Kultur pur“ herrscht. Sie ist auch ein Lebensraum mit zahlreichen Grünflächen – z. B. dem Stadtwald mit 4.900 Hektar. Nicht zuletzt können Sie dort auch Gemütlichkeit erleben, z. B. in einer der Gastronomiebetriebe mit hessischem Flair.

Ferner besticht Frankfurt durch seine Verkehrsanbindung: Dafür sorgt der internationale Flughafen ebenso wie die flächendeckende Versorgung mit öffentlichen Verkehrsmitteln und die hervorragende Anbindung an Autobahnen. In einer Denkmalimmobilie in Frankfurt zu leben, bringt alle Annehmlichkeiten einer Toplage mit sich. All diese urbanen Vorteile ziehen mehr und mehr Menschen an, die in charmanten denkmalgeschützten Wohnungen oder Lofts leben möchten.

Eine Denkmalimmobilie in Frankfurt wäre etwas für Sie? Machen Sie es von Anfang an richtig mit dem Know-how der Immobilienmakler der Deutschen Monumentum. Kontaktieren Sie uns noch heute.

 

Zurück zur Übersicht