Alte Tabakfabrik Bruchsal

• 18 Hochwertige 2- bis 3-Z. Wohnungen
• Wfl. 67,85 m² bis 209,71 m²
Kaufpreise 290.000 – 1.100.000 EUR 
• 12,00 EUR/m² Mieterwartung
• 2 Geh-Minuten zum Bruchsaler Schloss
• Denkmal-AfA, ca. 70%, gem. § 7i,h EStG
• KfW-Förderung bis zu 120.000 EUR zu 0,75 % Zins, Tilgungszuschuss bis zu 30.000 EUR

Proven Expert Deutsche Monumentum Immobilienmakler

Denkmal-Afa
70%

Erfahrener
Bauträger
Hohe KfW-
Zuschüsse
Sorglos-
Paket

Industrie-Lofts

Alte Tabakfabrik Bruchsal

Die Wirtschaftsregion Bruchsal (45.000 Einwohner) ist die Schntittsstelle zwischen der TechnologieRegion Karlsruhe und der Metropolregion Rhein-Neckar und ist einer der dynamischsten Unternehmenstandorte in Europa. Bruchsal ist Standort für global operierende Konzerne und für mittelständische Unternehmen, die in ihren Nischen zu den Weltmarktführern zählen. In Bruchsal sind über 20.000 Arbeitnehmer beschäftigt.

Zentraler Standortfaktor ist die verkehrsgünstige Erschließung durch die A 5 Basel – Frankfurt/Main und die A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München sowie die A 6 Kaiserslautern – Heilbronn – Nürnberg. Wichtige Verkehrsadern sind die B 3 Heidelberg – Karlsruhe in Nord-Süd-Richtung und die B 35 / B 10 Germersheim – Bruchsal – Stuttgart in West-Ost-Richtung.

Die internationalen Flughäfen Frankfurt/Main (100 km), Stuttgart (90 km), Straßburg (90 km) und der Regionalflughafen Baden-Airpark (60 km) bei Baden-Baden liegen in gut erreichbarer Entfernung. Bruchsal verfügt über einen Geschäftsflugplatz.

 

Besonderheiten & Vorteile
  • Attraktive Loftwohnungen in alter Tabakfabrik
  • Aufwendige Kernsanierung auf Neubaustandard
  • Sehr aufwendige Ausstattung
  • Hohe Rendite durch staatlich garantierte Steuerförderung nach $ 7 i EStG.
  • Hoher KfW-Zuschuss wegen hoher energetischen Sanierung
  • Sorglos Paket – kein eigener Verwaltungsaufwand
  • Hohe Wertsicherheit in starker Wirtschaftsregion
  • Unternehmen mit 30 jähriger Erfahrung und vielen Referenzprojekten

Alte Tabakfabrik 

Die ehemalige Tabakfabrik verbindet eindrucksvolle Industriearchitektur und modernste Wohnkultur im Zentrum Bruchsals. Das Flair des repräsentativen Baus lässt sich in allen loftartigen Wohnungen erleben und bietet somit ein ganz besonderes Wohnerlebnis. Die anfängliche Malzfabrik in der Kaiserstraße ist eines der Industriegebäude, die während der wirtschaftlichen Expansion nach dem Deutsch-Französischen-Krieg erbaut wurden. Die Front des Gebäudes ist ein Beispiel für den damals typischen Repräsentationsdrang. Die im Jugendstiel verzierten Säulen tragen die enormen preußischen Kappendecken des Gebäudes.

Highlights:

In dieser geschichtsträchtigen ehemaligen Fabrik entstehen zwei Penthousewohnungen mit unverbaubarem Blick auf das Bruchsaler Schloss und den Kraichgau. Darunter entstehen 13 loftartig gestaltete Wohnungen und drei Maisonette-Wohnungen. Dabei verfügen alle Wohneinheiten über Fußbodenheizung, teils offengelegte Stahlträger und Kappendecken sowie modernste intelligente Gebäudetechnik. Das absolute Highlight bildet die Kuppelwohnung (WE Nr. 14) mit einem Studio-Schlafzimmer und einer Dachterrasse, welche am höchsten Punkt des Gebäudes gelegen ist .

Was unsere Kunden sagen

Körnerstr. 22
76135 Karlsruhe
Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage:

12 + 11 =